Donnerstag, 25. Juni 2015

Flirrlicht


Heute möchte ich euch etwas ganz Besonderes vorstellen. Eine liebe Freundin von mir, Isabel, hat nämlich vor ein paar Wochen bei DaWanda einen eigenen kleinen Shop eröffnet: Flirrlicht.

Da Isabel sehr viel Herzblut in ihre Produkte investiert und sie auch erst einmal auf Herz und Nieren prüft, gibt es derzeit genau ein ganz tolles Produkt mit seinen Ergänzungen in ihrem Shop. Nämlich einen wunderbaren Familienkalender.

Genauer gesagt ist es ein hochwertiger Magnetkalender, der gerahmt ist. Jeder Kalender wir individuell erstellt und besteht aus Stahlblech mit einem professionellen Fotoabzug. Dabei sind auch drei Magnete mit Pfeilen und ein Sonnenmagnet, die zum Markieren wichtiger Ereignisse verwendet werden können. Und als Herzstück bis zu fünf Fotomagnete, die mit den Fotos aller Familienmitglieder bedruckt werden. Direkt auf den Kalender sind die gleichen Fotos am jeweiligen Geburtstagsmonat noch einmal angebracht. Den Kalender gibt es übrigens in der Normalversion oder als Jumbo-Version, bei der Jumbo-Version sind auch die Magnete größer.


Natürlich kann man, bei Bedarf, noch Magnetsets nachbestellen. Daran merkt man auch, finde ich zumindest, dass Isabel den Kalender für Familien und zur Benutzung geplant hat. Denn zum einen verändern sie die Familienmitglieder ja im Laufe der Zeit oder vielleicht wächst die Familie ja auch noch weiter oder Magnete können ja auch mal verloren gehen.

Ich habe den Kalender ja schon öfter live gesehen und finde ihn wunder-, wunderschön und so hochwertig gearbeitet. Ich kann mich immer gar nicht entscheiden, in welcher Hintergrundfarbe ich den Kalender am schönsten finde: himmelblau, seegrün, flieder oder doch nougat? Die Farben sind alle wunderbar und eine davon passt bestimmt in jede Wohnung.
Und: die Kalender gibt es nicht nur auf Deutsch, sie können auch auf Englisch, Französisch oder Spanisch bestellt werden.


Durch das Design des Kalenders können Kindergartenkinder auch ganz spielerisch ein Zeitgefühl entwickeln und einen Überblick übers Jahr bekommen.
Mit den mitgelieferten Magneten kann man auch viele Ereignisse markieren: wann habe ich Geburtstag? Wann ist endlich Weihnachten? Wann kommt Mama (muss ja nicht immer der Papa sein, ne?) endlich wieder von der Geschäftsreise heim? Wann ist Wochenende? Wann ist Oma-und-Opa-Tag? Solche und ähnliche Fragen höre ich ständig von meinem Kindergartenjungen und diese können mit dem Kalender ganz einfach beantwortet werden.


Was ich besonders toll an dem Foto-Magnetkalender finde ist, dass Isabel ihn speziell für Kinder (über drei Jahre) entwickelt hat. Da Isabel selbst Mama von zwei kleinen wilden Rabauken ist, weiß sie also ganz genau, worauf es ankommt. Der Kalender ist also auch ganz speziell dafür gemacht, dass Kinder die Magnete herumschieben und damit spielen können.

Isabel hat übrigens Fotografie studiert mehrere Jahre als selbstständige Fotografin gearbeitet. Sie macht einfach wunderbare Bilder und hat ein tolles Gespür für Momente. Das merkt man ihrem Kalender auch ganz deutlich an. Jedes Detail ist liebevoll ausgearbeitet und professionell umgesetzt. Und jeder der zwölf Monate hat ein perfekt passendes Bild erhalten.


P.S. Liebe Isabel, danke das du mir deine Fotos zur Verfügung gestellt hast. Ich selbst hätte sie niemals so gut in Szene setzen können, wie es dein Kalender verdient hat. 

1 Kommentar:

  1. Das ist in der Tat ein toller Kalender, magnete sind immer toll.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen