Montag, 19. Januar 2015

Slipeinlagen, die Zweite


Hier hatte ich euch ja schon einmal selbst genähte Slipeinlagen vorgestellt. Nur war ich nach einer Weile mit der Passform und dem Stoff nicht mehr so zufrieden, deshalb habe ich noch etwas am Schnittmuster herumgetüftelt. 
Als Stoff habe ich diesmal Molton (aus 100% Baumwolle) gewählt. Molton ist nicht so glatt, sondern eher flauschig. Jetzt rutschen die Slipeinlagen nicht mehr so sehr und fühlen sich noch mal angenehmer auf der Haut an.
Zudem habe ich die Form etwas verändert: die Slipeinlagen sind jetzt schmaler, was meinem Körperbau mehr entgegen kommt, und auch länger. 

Von der Nähweise habe ich mich von verschiedenen im Netz kursierenden Anleitungen inspirieren lassen und mit dieser Form ganz zufrieden. Hier habe ich die eigentliche Slipeinlage auf ein Unterteil in Flügelform aufgenäht. So biegen sich jetzt auch die Flügel genau da um, wo sie sollen. Und da ich in der Mitte nun auch automatisch mehrere Stofflagen habe, brauche ich auch kein saugendes Inlay mehr. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen