Donnerstag, 3. Juli 2014

Raglanbody mit Tücken


Endlich mal eine Applikation mit der ich eigentlich ganz zufrieden war! Und so sieht der dazugehörige Body aus:


Auch wenn die Applikation gut gelungen ist und mir die Farbkombination gefällt, so hat der Body doch eine andere Schwachstelle: Piquéstoff! Ich habe durch diesen Body gelernt, dass Piqué wirklich nicht sonderlich dehnbar ist. Und obwohl der Body ottobretypisch recht groß und weit ausfällt und ich den Halsausschnitt nochmal extra weit genäht habe, war es fast ein Ding der Unmöglichkeit das Baby in diesen Body zu bekommen. Deshalb ist er leider nicht oft getragen worden. Schade drum, aber wenigstens habe ich etwas dabei gelernt. ;)
Der Piquéstoff ist von Trigema (ich habe ihn auch schon bei diesem Strampler verwendet) und der graue Jersey ist aus dem Rest eines alten Oberteils von mir (der andere Rest kann bei Victor bewundert werden). Das Schnittmuster ist BabyWhale aus der Ottobre. Ich habe es auch schon bei diesem Body verwendet.

Den Body zeige ich auch noch bei M4B.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen