Dienstag, 3. Juni 2014

JaWePu im Collegestil

Da seine ganzen Overalls inzwischen zu warm oder zu klein sind und die Morgende manchmal doch immer noch recht kühl sind, musste ich für den Babyjungen noch eine kleine Übergangsjacke nähen. Ich habe das Schnittmuster JaWePu von Schnabelina als Grundlage genommen und ihn etwas abgewandelt.


Da ich gerne eine Jacke im College-Stil wollte (ja, ich habe mich um die normalerweise übliche Applikation gedrückt), habe ich als Kragen aus Bündchenstoff genäht und statt eines Reißverschlusses habe ich Snaps zum Verschließen der Jacke gewählt.


Die Jacke ist in Größe 98 und noch ein gutes Stück zu groß, aber ich hoffe, dass der Babyjunge sie auch noch im Herbst tragen kann. Außen habe ich Nickystoff von Buttinette verwendet und innen Rest eines wunderbaren Hamburger Liebe Interlocks, die ich noch übrig hatte.


Und falls euch die Stoffkombination sehr bekannt vorkommt: das ist kein Wunder. Ich habe die Stoffe schon bei dem Pullover und bei der Weste kombiniert. Jetzt sind sie aber weitestgehend aufgebraucht.

Die Jacke zeige ich auch bei CreaDienstag und M4B.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen