Sonntag, 1. Juni 2014

Hallo Juni!


Im Juni werde ich....

... den letzten Monat genießen, in dem mein Baby auch nominell mein Baby ist
... mir den Kopf darüber zerbrechen, wie ich die Geburtstag von meinen Jungs organisiere
... die Geburtstagskuchen für meine Jungs planen
… und hoffentlich bald wieder einen funktionierenden Ofen haben
... den Kindergartenjungen fragen, was er sich zum Geburtstag wünscht
... meinen Mann dazu anhalten, das Fundament für das Spielhaus der Jungs (= ihr Geburtstagsgeschenk) zu gießen
... Radieschen ernten
... Unkraut zupfen, ganz viel Unkraut zupfen
... ein bisschen an den Juni im letzten Jahr zurückdenken, als ich so kugelrund war und auf eine baldige Geburt gehofft habe (wie gut, dass ich nicht wusste, wie lange ich noch warten würde müssen)
... dem Babyjungen beim Laufen lernen zuschauen
... die Salatgurke ins Gemüsebeet einpflanzen
... nähen (vielleicht sogar etwas für mich?!)
... backen
... mal eine Nacht wieder durchschlafen (träumen darf man ja wohl noch...)
... meine endlich fertige Terrasse genießen
... meinen grünenden und blühenden Garten bewundern
... mit den Jungs kuscheln und spielen
... den letzten Monat in Elternzeit genießen
… meinen Zeh als geheilt erklären
… langsam wieder in meine Sportroutine zurückfinden
... Frauenmantel trocknen
… Himbeerblätter trocknen
... vielleicht etwas stricken
... einen Familienausflug ins Paläontologische Museum machen

Hallo Juni!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen