Sonntag, 5. Mai 2013

Alltagsbrot

Zur Zeit backe ich gerne ein ganz einfaches Roggen-Weizen-Mischbrot, dass ganz ohne Hefezusatz auskommt.


Es ist ein rustikales Brot mit einer schönen Kruste und einem kräftigen Geschmack. Noch kräftiger schmeckt es, wenn ich dem Brot ein bis zwei Teelöffel Brotgewürz zugebe. Ich nehme immer das von Seitenbacher.


Ich muss zugeben, dass ich diesmal ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis bin. Das Brot hätte noch etwas länger gehen können, dann wäre es unten vielleicht nicht aufgerissen, aber ich hatte keine Zeit mehr. Dafür ist die Porung richtig schön geworden und es hat auch eine gute Höhe.


Das Rezept für das Brot ist die Konsumbrotvariante von Christian/ Amboss, wobei ich es mit den Mehlsorten und Mengenangaben nicht immer soooo genau nehme.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen