Donnerstag, 4. April 2013

Wellige Wollstrümpfe





 Über den vergangenen (und immer noch anhaltenden) Winter sind mir drei Paare selbstgestrickter Wollsocken kaputtgegangen. Durchgelaufen. Aber irgendwie muss frau ja ihre Füsse warm halten.
Auf jeden Fall muss bis nächsten Winter wieder genug Nachschub her und da ich gerade mal wieder in einer Strickphase bin, habe ich diese auch gleich genutzt und mir ein neues Paar Wollsocken gestrickt.


Die Anleitung ist aus dem Buch "Der geniale Socken-Workshop". Ein Buch, dass ich sowieso gerne empfehlen möchte. Bevor ich mir das Buch gekauft habe konnte ich keine Socken stricken, wollte es aber gerne lernen, da ich selbstgestrickte Wollstrümpfe schon immer geliebt habe, aber niemanden mehr hatte, der mir welche strickt. Aber selbst ist ja die Frau. Und dieses Buch gibt wirklich tolle Anweisungen zum Sockenstricken lernen, die beiliegende DVD ist auch oft hilfreich. Und selbst jetzt, wo die grundlegenden Techniken sitzen stöbere ich noch oft in dem dicken Ratgeber, weil ich mal eine neue Ferse oder eine neue Spitze probieren möchte.

1 Kommentar:

  1. Tolle Fotos, das erste finde ich super! Aber die Socken sind wirklich hübsch!
    Viele Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen