Donnerstag, 14. März 2013

Interlock-Strampelanzug

Ich gebe es gerne zu: ich bin ein ganz großer Fan von Stramplern. Ich bin nämlich eine leidenschaftliche Tragemama und in Tragetüchern haben Hosen und Oberteile oft die Unart blöd hochzurutschen. Leider gibt es heute ja kaum noch hübsche Strampler zu kaufen und wenn, dann hören die Größen meist bei spätestens 68 auf. Da bin ich wirklich sehr froh inzwischen selbst nähen zu können.
Hier habe ich einen langärmeligen Strampler in Gr. 56 genäht. Es soll auch der einzige längärmelige Strampler bleiben und sollte der Sommer (wehe!) kalt und verregnet werden ist so ein Strampler ja schnell nachgenäht.
Der Schnitt ist wieder My Sweet Baby aus der Ottobre 1/12, genau wie bei dem Strampler.


Der Strampler ist aus einem herrlichen Hamburger Liebe-Interlock genäht, den ich auch hier schon verwendet habe. Fusssohlen und Zwickel sind aus einem alten Stoffrestchen.


P.S. Obwohl der Sommer doch noch schön warm geworden ist, habe ich diesen langärmeligen Strampler wirklich gerne angezogen. In der Größe 50 ist mein Baby noch förmlich drin versunken, auch in 56 war er noch latent zu groß. 62 hat dann exakt gepasst. Auch in der Weite ist der Strampler für eine rundes Fressräupchen breit genug geschnitten, um noch bequem zu sein.

Kommentare:

  1. Soo niedlich! zum tragen sind die strampler wirklich super.
    Viele grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. So ein schoener Strampler, habe mir auch das Ottobre Heft 1/2012 bestellt, aber es war nur noch in hoellandisch erhaltlich. Ware es dir moglich mir deine deutsche Naeh-Anleitung per e-mail zu schicken? Ware dir sehr dankbar.
    Herzliche Grusse:art1felinuchaf@gmail.com

    AntwortenLöschen