Mittwoch, 30. Januar 2013

Was Kleines für Zwischendurch

Nachdem ich ja wieder etwas (erzwungene) Nähpause hatte, habe ich gestern mit etwas Kleinem angefangen, um wieder warm zu werden.
Entstanden sind zwei Pixiebuchhüllen, die wirklich superfix gingen. In der Theorie sollten die Pixiebücher des kleinen Mannes jetzt einen Ort haben, an dem sie aufgeräumt werden können.

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich die Stickprogramme meiner Nähmaschine ganz toll finde? Vor allem, wenn man plötzlich improvisieren muss, weil die geplante Aufhübschung mangels nicht auffindbarem Bügeleisen ausfiel.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen