Mittwoch, 30. Januar 2013

Was Kleines für Zwischendurch

Nachdem ich ja wieder etwas (erzwungene) Nähpause hatte, habe ich gestern mit etwas Kleinem angefangen, um wieder warm zu werden.
Entstanden sind zwei Pixiebuchhüllen, die wirklich superfix gingen. In der Theorie sollten die Pixiebücher des kleinen Mannes jetzt einen Ort haben, an dem sie aufgeräumt werden können.

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich die Stickprogramme meiner Nähmaschine ganz toll finde? Vor allem, wenn man plötzlich improvisieren muss, weil die geplante Aufhübschung mangels nicht auffindbarem Bügeleisen ausfiel.



Montag, 28. Januar 2013

Neues Lieblingsbrot

Mein neues Lieblingsbrot heißt Moselaner Bauernbrot. (Für das Rezept einfach auf den Link klicken.) Und das Brot schmeckt genauso, wie ein Brot für mich schmecken soll. Außerdem hat es eine tolle Kruste und ist innen schön locker und saftig. Das Brot werde ich auf jeden Fall bald mal wieder backen!

P.S. Falls sich jemand wundert, warum die Fotos verschwommene Stellen haben: der kleine Mann übt sich gerade im fotografieren. Und leider landen die kleinen Finger eher öfter als seltener auf der Linse und nicht immer (so wie in diesem Fall) bekomme ich mit, dass die Linse Fingerabdrücke hat.

Sonntag, 27. Januar 2013

Postkarten - nach langer Zeit mal wieder

In letzter Zeit bin ich etwas in Rückstand damit geraten, euch meine Postcrossing-Postkarten zu zeigen. Natürlich sind trotzdem einige eingetrudelt und ich hab sie auch ganz brav fotografiert. Jetzt komme ich endlich mal dazu, euch den ersten Schwung zu zeigen. In den nächsten Tagen werden noch mehr Postkarten gezeigt. ;)

Diese hübsche Postkarte ist eigentlich ein Foto und zeigt das Haustier des Postcrossers.
This nice postcard is from Poland and shows the pet of the postcrosser.





Hier eine Karte aus Russland.
This card is from Russia.




Diese Karte ist aus den Niederlanden. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann kommt die Karte aus einem Postcrossing-Klassenprojekt. Tolle Idee!
This card is from the Netherlands. If I understood everything right, this card was part of a classroom-project. What a cool idea!

Und die letzte Karte für heute stammt aus Taiwan. Ich finde sie total niedlich.
Todays last card is from Taiwan. It is really cute!

Freitag, 25. Januar 2013

this moment

"A Friday ritual. A single photo - no words - capturing a moment from the week. A simple, special, extraordinary moment. A moment to pause, savor and remember."
 
Inspired by Soulemama.

Montag, 21. Januar 2013

JaWePuige Kuschelweste

Vor ein paar Wochen hab ich endlich die lang geplante JaWePu-Weste für den kleinen Mann verwirklicht. Und da gerade bei Rosi von Schnabelina JaWePu-Wochen zu sein scheinen, passt der Blogeintrag doch jetzt gerade recht gut.


Wie immer ist das e-book und das Schnittmuster bei Rosi kostenlos und dazu auch noch ganz toll gemacht und super ausführlich, so dass es wirklich ganz einfach nachzunähen ist.


Einzig mit dem Reißverschluss hatte ich so meine Probleme, weil der mir vom großen Mann im Auftrag mitgebracht worden ist. Und dass Teil ist so massiv, dass ich mir bei dem Versuch drüber zu nähen zwei Nadeln abgebrochen und fast die neue Nähmaschine geschrottet hätte. Nun ja. Dann hab ich den Reißverschluss eben händisch angenäht. Sieht jetzt nicht ganz so schick und ordentlich aus, aber geht schon.



P.S. So ein bisschen beneide ich den kleinen Mann ja um diese tolle, kuschelige Weste. Ich muss endlich auch mal was für mich nähen...

P.P.S. Ja, da ist ein ziemlich großer Nähfehler drin. Kommt davon, wenn man denkt es geht auch ohne Nähanleitung.


Freitag, 18. Januar 2013

this moment

"A Friday ritual. A single photo - no words - capturing a moment from the week. A simple, special, extraordinary moment. A moment to pause, savor and remember."

Inspired by Soulemama.

Mittwoch, 16. Januar 2013

Sternchen-Pullover

Hier habe ich noch einen kuscheligen Pullover aus Nickistoff, den ich euch gerne zeigen wollte. Ich finde diese dünnen Jersey- und Interlockstoffe für Winterpullover immer nicht so toll und trotzdem gibt es ja fast nur noch solche Oberteile zu kaufen. Ein Glück, dass ich selber nähe. *g* Gerade für den Waldkindergarten finde ich die warmen Pullover Gold wert.


Der Schnitt ist aus der Ottobre 6/11 und heißt Toydog.

Samstag, 12. Januar 2013

Buttermilchbrot

Ich habe einen neuen, tollen Blog übers Brot backen entdeckt und war gleich inspiriert ein Rezept von dort nachzubacken.
Der Blog heißt "Amboss" und was mir dort besonders gut gefällt, dass die Brotrezepte meist ohne viel Schnickschnack auskommen. Mich nervt es immer eher, wenn ich für ein Rezept verschiedene Sorten Körner, Schrot, Backmalz, Flocken und was-weiß-ich nicht noch alles haben soll. Dazu möglichst noch Vorteig und ein Brühstück... Nee, lass mal. Reichen doch schon die verschiedensten Mehlsorten.

Das Brot, das ich probiert habe ist ein Buttermilchbrot. Gleichzeitig hab ich mein neues Gärkörbchen ausprobiert und ich bin diesmal so glücklich mit dem Ergebnis.


In letzter Zeit war nämlich eher saure Gurkenzeit, was meine Brote anging. Sie wollten nicht schön aufgehen, waren eher fest und pappig. Aber das Buttermilchbrot ist wunderschön gegangen, innen ganz weich und schön porig und außen mit einer tollen Kruste. Sogar dem großen Mann hat es geschmeckt und der ist bei Brot eher, ehm, schwierig...



Freitag, 11. Januar 2013

this moment

"A Friday ritual. A single photo - no words - capturing a moment from the week. A simple, special, extraordinary moment. A moment to pause, savor and remember."


Inspired by Soulemama.

Mittwoch, 9. Januar 2013

Remember summer?

Im Sommer bin ich nicht dazu gekommen, alle Fotos zu posten, die ich so gemacht habe. Hier also noch eine kleine Nachlese zum genießen, Sommerfeeling tanken und sich auf den Sommer 2013 freuen.

Montag, 7. Januar 2013

Pyjama - Aus alt mach neu extreme

Der kleine Mann hat im letzten Monat einen gewaltigen Wachstumsschub gemacht und ist aus allen seinen gekauften einteiligen Schlafanzügen raus gewachsen. Zum Glück haben wenigstens die zwei selbstgenähten noch gepasst. Nichts desto trotz war es dringend nötig neue Pyjamas zu nähen. Und da derzeit eine neue Stoffbestellung nicht drin war, musste ich eben improvisieren.
Bei der Gelegenheit ist mir gleich ein älterer, fies verzogener Bettbezug in die Hände gefallen. Eigentlich wollte ich den zu einem kleineren Bettbezug in Größe Kinderbettdecke umarbeiten, aber jetzt hatte ich eine bessere Verwendung für ihn. Kombiniert habe ich dazu den Stoff eines Spannbettbezuges, welcher für die Matratze zu klein war.
Zum Glück stört es im Bett nicht, wenn das Muster des Pyjamas eindeutig nach Bettwäsche aussieht. Der kleine Mann ist da auch nicht sonderlich heikel. Er war sowieso schon im 7.Himmel, dass er jetzt einen zweiteiligen Schlanzug bekommen hat. Wie die Großen!

Hier das Gesamtpaket.
Das Schnittmuster ist Toydog aus Ottobre 6/11 in Größe 104...
Und die Pyjamahose ist nach Sleepwalker genäht, ebenfalls Ottobre 6/11.
Und da ich ja diesmal extrem verwertet habe, habe ich auch nicht, wie vom Schnittmuster vorgegeben, einen Gummi eingezogen, sondern hab den Gummirand von Spannbettbezug knappkantig abgeschnitten und dicht am leicht gedehnten Gummi entlang an die Schlafanzughose genäht. Ich muss zugeben, dass ich mit dem Ergebnis wirklich ziemlich zufrieden bin.

Samstag, 5. Januar 2013

Samstag Nachmittag

Früh am morgen habe ich Vanille-Schoko-Muffins gebacken. Irgendwie muss man diese Unmengen an Schoko-Nikoläusen ja los werden.

Und Nachmittags haben wir die Muffins dann mit leckerem Latte Macchiato genossen. Der kleine Mann hatte warmen Kakao. Und hat gleich zwei der Küchlein verputzt...

Freitag, 4. Januar 2013

Gut bemützt

Ich zeige euch jetzt mal nach und nach, was in den letzten Wochen (vor allem rund um Weihnachten herum, wo ich mir lernfrei gegeben habe) entstanden ist.

Diese Drachenmütze von Ottobre habe ich schon Anfang Dezember genäht, als es so kalt war. Der kleine Mann hatte immer zwischen Schneeanzug und Mütze so einen fiesen Spalt, an dem die blanke Haut zu sehen war. Brrr, kalt, gerade, wenn er wieder in seiner Waldgruppe ist.
Deshalb hab ich kurz entschlossen eine dünne Schalmütze genäht, in der größten Größe, die das Schnittmuster hergegeben hat. Der Schnitt ist von Ottobre und auf deren Homepage kostenlos erhältlich, einfach googeln. ;)