Samstag, 8. September 2012

Noch ein Regenbogen-Body

Nach einigem Überlegen (Braucht der kleine Mann noch einen Body? Wie lange wird er wohl überhaupt noch Bodies tragen?) ist mir doch noch ein Regenbogen-Body von der Nähmaschine gehüpf. Übrigens das erste Werk mit der neuen Nähmaschine.
Ausschlaggebendes Argument für den Body war schlussendlich, dass der Rundhals oben so schön hoch geht und dicht schließt; hervorragend zum drunter ziehen im Winter, damit es nicht so kalt am Hals rein zieht. Das konnte ich ja live am Objekt durch diesen Body schon erleben.


Und gerade entdeckt: jetzt halt Frau Schnabelina auch noch einen Polo-Kragen für ihre Bodies kreiert. Ich glaube, das Body-Nähen nimmt doch nicht so schnell ein Ende...
Übrigens: der Eintrag geht auch noch zu Mady4Boys. Dort können sich Jungs-Mamas noch mehr Inspiration holen.

Kommentare:

  1. Liebe Melian,
    schön, dich, deinen Blog und deine Bodys kennenzulernen!!! Was für ein schönes Stöffchen dafür - echt klasse!
    Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank fürs Verlinken,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Willkommen und vielen Dank. Kommentare haben hier echten Seltensheitswert. :)Liebe Grüße, M.

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht mal wieder klasse aus! Mein Großer trägt Bodys auch noch gerne zum schlafen, auch wenn er tagsüber keine mehr anhat.

    lg

    Schnabelina

    AntwortenLöschen