Samstag, 26. Mai 2012

Windeltorte

Vor ein paar Tagen habe ich meine erste selbstgebastelte Windeltorte verschenkt. Die frisch gewordene Mutter hat sich auch gefreut, Windeln kann man ja immer brauchen.

Die U-Heft-Hülle hatte ich ja hier schon mal gezeigt.

Das arbeitintensivste an der ganzen Sache war eigentlich, die ganzen Windeln zu Rollen zu rollen und dann festzubinden. Und mit Hilfe eines großen Einweckgummis war es dann auch kein Problem die einzelnen Ebenen zu schnüren. Ach ja, etwas kniffelig war es auch, den kleinen Mann dann davon abzuhalten erst die Windelrollen wieder aufzuknobeln und später dann die komplette Windeltorte zu demontieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen