Freitag, 11. Mai 2012

Standard-Brot

Gestern habe ich mal wieder mein übliches Roggensauerteigbrot gebacken, damit die Kleinfamilie nicht verhungert. Ich liebe es, wenn der Brotgeruch durchs Haus zieht, da wirkt plötzlich alles so heimelig. Und wie immer habe ich mich dabei gefragt, warum ich so lang Brot gekauft habe? Es gibt wirklich kaum etwas leichteres als Sauerteigbrot backen. Mit Hefe habe ich da mehr Schwierigkeiten.

Mein Brot besteht aus ca. 500g Roggensauerteig, 500g Roggenmehl, 0,25l lauwarmem Wasser und einem gut gehäuften TL Salz.



1 Kommentar:

  1. Yammi!!! Du sprichst mir aus der Seele!! Wobei ich ein ST-Anfänger bin und aufgrund von vergessen-gestorbenem ST heute gerade wieder mit Hefe gebacken habe.
    Es duftet noch, allerdings ist die Hälfte vom frischen Brot schon von meinen Zicklein vertilgt worden. ;-)

    Einen schönen Abend wünsche ich!

    VLG

    AntwortenLöschen