Dienstag, 8. Mai 2012

Aus alt mach neu (1)

Oft sortiere ich Kleidung aus, die ich eigentlich noch zu gut zum Wegwerfen finde oder zu schade, um sie in die Kleidersammlung zu geben, die ich aber einfach nicht mehr Anziehe und deshalb auch nicht in meinem Kleiderschrank liegen haben will. Solche Stiefkinder waren der eigentliche Grund, warum ich mit dem Nähen angefangen habe: um sie irgendwie weiter verwursten zu können.

So wurde aus einem alten T-Shirt von mir ein niegelnagelneues für den kleinen Mann. Tja, irgendwie habe ich es geschafft den Druck nicht ganz mittig auszuschneiden und mit dem Mini-Abnäher für den V-Ausschnitt hatte ich auch noch so meine Probleme. Aber der kleine Mann ist da zum Glück noch nicht so heikel und zieht alles an, was ich ihm rauslege.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen